zur Nutzung der Webseite bitte Javascript aktivieren.

2024

Singen und Sein
mit Rainer Lienemann und Christoph Cleve

24.06.2023 - 01.07.2023

Kein Bildungsurlaub!

Standortwanderungen

Das abgelegene Buègestal im Süden Frankreichs, 50 km von Montpellier entfernt, begeistert den Besucher mit seinen malerischen Dörfern und seiner kontrastreichen landschaftlichen Schönheit.

Im Tal der Buèges
Wir wandern zu romanischen Kirchen in und um Saint Jean de Buèges, die eine wunderbare akustische Umgebung dafür bieten, eigene und gemeinsame Klänge wahrzunehmen, die Resonanz-räume sowie die Stille zu genießen. Die kleinen romanischen Kirchen bieten eine wunderbare akustische Umgebung dafür, eigene und gemeinsame Klänge wahrzunehmen, diese wirken zu lassen und die Resonanzräume sowie die Stille zu genießen. Hier kann im vielfältigen Sing- und Klangerleben die spirituelle Dimension vieler Lieder ebenso erfahrbar werden wie ihr dynamischer und meditativer Gehalt.


Kurze Wanderungen (1 bis max. 3 Stunden) führen zu den sakralen Bauwerken aus dem 10. - 12. Jahrhundert und stimmen auf die besondere Atmosphäre in den alten Gebäuden ein. Hintergrundinformationen zur Geschichte und Kultur der Gegend bereichern die Wanderungen.
Für das Singen und Wandern nehmen wir uns täglich etwa 5 Stunden Zeit; so bleiben frei gestaltbare Stunden für einen Café au lait in der Bar oder eine (Bade-)Pause am Ufer des Flüsschens Buèges.

Ausrüstung
Für das Wandern genügen eine normale körperliche Fitness und eingelaufene, am besten knöchelhohe Wanderschuhe.

Saint Jean de Buèges verfügt über eine Bar, eine Crêperie und ein Restaurant;  Briefmarken können auf der Post gekauft werden.
Viele Katzen und Hunde beleben den Ort; nachts hört man das Käuzchen und die Zwergohreule.
Bademöglichkeiten bestehen an einigen schönen Stellen an der Buèges.

 

 

 

 

 

 

Bezeichnung:
Singen und Sein (2023)
Kurs-Nr.: / Termin:
R20: 24.06.2023 - 01.07.2023
Ort:
St. Jean de Buèges (50 km nordwestlich von Montpellier)
Gebühr:

Unterkunft 615,- € bis 870,-€  je nach Unterkunft 
(Mehrbett-/Einzelzimmer im Gite oder Hotelzimmer)
min. 6 Personen
max. 14 Personen

Leistungen:

7 Übernachtungen
7 x Halbpension: Reichhaltiges Frühstück, 4-Gang-Abendessen inkl. ¼ l Wein,
5 x Mittagsimbiss (Brot, Käse, Wurst, Obst 
geführte Wanderungen zwischen einer und fünf Stunden Gehzeit (einfacher bis mittlerer Schwierigkeitsgrad). Informationen zu Geschichte und Kultur der Gegend ergänzen die Wanderungen.)

Unterkunft:
Gästehaus "Aire de la Séranne"
oder
Hotel "Le Grimpadou" im Ort
Anreise:
Hinweis: Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.
Anreise: Die Anreise erfolgt individuell z. B.
> mit Flug nach Montpellier
> mit dem Zug (TGV) nach Montpellier
> mit dem Auto nach Saint Jean de Buéges
Eine Abholung vom Flughafen bzw. Bahnhof Montpellier ist möglich.

Tipp: Sowohl für den Thalys (Köln - Paris) als auch den TGV (Paris - Montpellier) gibt es bei mittel- bis langfristiger Vorausbuchung günstige Preise von etwa 30.- Euro pro Teilstrecke; auf www.bahn.de bzw. www.tgv-europe.de nachschauen ...



Mit der Bahn

Bis Bahnhof Montpellier fahren (mit TGV oder Liegewagenzügen über Nacht - Reservierung unbedingt zu empfehlen!). Von dort mit der Tram Ligne N° 1 Direction Mosson bis Station Occitanie, Abholung am Stadteingang von Montpellier Station Occitanie vereinbaren oder den Überlandbus N° 108 Richtung Le Vigan nehmen. In St. Martin de Londres aussteigen - dort Abholung von uns. Fahrpläne bis Montpellier gibt es bei der Deutschen Bahn, Preisauskünfte dazu jedoch nur am Schalter oder im Reisebüro. Besondere Vorausbucher-Vergünstigungen für Frankreich findet man auf der Website der französischen SNCF.de..



Mit dem Auto

Autobahn Richtung Spanien nehmen, bereits in Nîmes Autobahnabfahrt Nîmes Ouest abfahren. In Nîmes 4 km Richtung Alès fahren, dann über St. Hippolyte du Fort nach Ganges (ca. 70 km), von Ganges 17 km südwärts nach St. Jean du Buèges (über Brissac oder St. Bauzille). Die Anfahrt mit dem Auto über Montpellier (anstatt Nîmes) ist nur für Navigationsfreaks mit genauem Stadtplan ratsam! 

Die Buslinien "Eurolines" fahren von verschiedenen deutschen Städten über Montpellier nach Spanien. Sie stoppen an der Tramstation "Sabines", von dort mit der Tram No. 2 zum Bahnhof, am Bahnhof Ligne N° 1 Direction Mosson bis Station Occitanie, Abholung am Stadteingang von Montpellier an der Station Occitanie.



Mit dem Flugzeug
Abholung vom Flughafen Montpellier **Transferkosten:** Flughafen Montpellier: 1 Person: 65 € 2 Personen: 35 € p.P. 3 Personen: 25 € p.P. 4 Personen: 20 € p.P. Bahnhof Montpellier Tramhaltestelle am Bahnhof Ligne N° 1 Direction Mosson bis Station Occitanie, Abholung am Stadteingang von Montpellier Station Occitanie: 1 Person: 54 € 2 Personen: 30 € p.P. 3 Personen: 20 € p.P. St. Martin de Londres: 1 Person: 17 € 2 Personen: 10 € p.P. 3 Personen: 8 € p.P.
Hinweis:
Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.
Änderungen vorbehalten!

  © VAE 1996-2023
  Letzte Änderung: 24.11.23
  Konzeption, Pflege, Beratung und Betreuung: Schirmer-IT