zur Nutzung der Webseite bitte Javascript aktivieren.

2024

Französisch Intensivkurs - zweiwöchig
(auch einwöchig buchbar)

Einführung ökologische und politische Besonderheiten der Cevennen
zum einwöchigen Kurs =>
mehrere Termine, siehe Kursbeschreibung >>>

Als Bildungsurlaub anerkannt.

Am Südrand der Cevennen, ca. 50 km von Montpellier und Nîmes entfernt liegt unterhalb der romantischen Burgruine der Ort St. Jean de Buèges.
Hier, in der landschaftlich kontrastreichen Schönheit des Buègestales mit seinen Bademöglichkeiten, bieten wir Französischkurse an, die sich durch vielfältige Begegnungen mit den Menschen der Region auszeichnen und einen lebendigen Einblick in die Sprache und den Alltag vermitteln.

 

Sprachkurs:
Ob keine, wenige oder umfangreiche Vorkenntnisse des Französischen, Sie erhalten ein intensives und auf Ihr Niveau abgestimmtes Training in Konversation und Grammatik. Wobei die Vielfalt der Lernmethoden (Textarbeit, Rollenspiele, Chansons), die Chance bietet, mit Spaß und Spiel die Sprache zu erlernen. Da die Lerngruppen bewusst sehr klein gehalten werden (maximal 6-8 Personen), können Sie auf äußerst intensive Weise Ihre Sprachkenntnisse erweitern.
 
Jeden Nachmittag können Sie Ihre Sprachkenntnisse bei einem umfassenden landeskundlichen und politischen Programm erproben und erhalten dabei ein Bild der ökonomischen und ökologischen Strukturen, dabei wird auch die Rolle der EU sowie speziell Deutschlands thematisiert. Hierzu gehört eine Führung durch das Dorf, der Blick auf eine Weindomäne, der Besuch eines Naturschutzprojektes mit Erläuterung der Biotoppflege, die Bedeutung des Tourismus für die Region und dessen Auswirkungen auf Umweltschutz und Wasserhaushalt, Vorträge zum französischen Nationalstaat und Europa sowie ein kultureller Abend, bei der Fabien der Geschichtenerzähler oder eine Chansonsängerin die Mentalität dieser Region veranschaulichen.
Jugendliche, die Ihr Französisch verbessern möchten, können gerne am Sprachkurs teilnehmen.

Referent/in:
Konstanze Baade, (Historikerin) und muttersprachliche Sprachlehrer*innen
Bezeichnung:
Französisch in den Cevennen - zweiwöchig
Kurs-Nr.: / Termin:
S23_97_01: 24.03.2024 - 06.04.2024
S23_97_01: 21.07.2024 - 03.08.2024
S23_97_02: 13.10.2024 - 26.10.2024
Ort:
St. Jean de Buèges (zwischen Montpellier und Nimes)
Gebühr:

Zweiwöchiger Kurs mit Unterkunft: 1190,- € (Mindestens 4 Teilnehmer*innen)
Jugendliche bis 15 J., die am Kurs teilnehmen und im Zimmer der Eltern Übernachten: 835,- €

Leistungen:

zweiwöchiger Kurs:
11 x Übernachtung mit Halbpension plus 2 Übernachtungen mit Frühstück
10 Tage Sprachunterricht in kleinen Gruppen, unterschiedliche Sprachniveaus, landeskundliches und politisches Programm mit Exkursionen, Vorträgen und Geschichtenabend,
wenn nicht anders gebucht Mehrbettzimmer 

Unterkunft:

Zuschläge für:
Zweibettzimmer 80,- EUR pro Person
Einzelzimmer 155,- EUR
(jeweils Dusche/WC im Gemeinschaftsbad)gegen Aufpreis sind EZ, DZ mit eigenem Bad erhältlich: EZ ab 195 €, DZ ab 100 €
Zuschläge bei Übernachtung im kleinen Hotel Grimpadou am Platz:
Zweibettzimmer mit Dusche/WC: 185,- €/pro Person (13 Nächte)
Einzelzimmer mit Dusche/WC: 340,- € (13 Nächte) 

Anreise:
eigene Anreise, Abholservice gegen Gebühr möglich.

Mit der Bahn
Bis Bahnhof Montpellier fahren (mit TGV oder Liegewagenzügen über Nacht - Reservierung unbedingt zu empfehlen!). Von dort mit der Tram Ligne N° 1 Direction Mosson bis Station Occitanie, Abholung am Stadteingang von Montpellier Station Occitanie vereinbaren oder den Überlandbus N° 108 Richtung Le Vigan nehmen. In St. Martin de Londres aussteigen - dort Abholung von uns. Fahrpläne bis Montpellier gibt es bei der Deutschen Bahn, Preisauskünfte dazu jedoch nur am Schalter oder im Reisebüro. Besondere Vorausbucher-Vergünstigungen für Frankreich findet man auf der Website der französischen SNCF.de.

Mit dem Auto

Autobahn Richtung Spanien nehmen, bereits in Nîmes Autobahnabfahrt Nîmes Ouest abfahren. In Nîmes 4 km Richtung Alès fahren, dann über St. Hippolyte du Fort nach Ganges (ca. 70 km), von Ganges 17 km südwärts nach St. Jean du Buèges (über Brissac oder St. Bauzille). Die Anfahrt mit dem Auto über Montpellier (anstatt Nîmes) ist nur für Navigationsfreaks mit genauem Stadtplan ratsam! 

Transferkosten:
Bahnhof Montpellier

Tramhaltestelle am Bahnhof Ligne N° 1 Direction Mosson bis Station
Occitanie, Abholung am Stadteingang von Montpellier Station Occitanie:
1 Person: 54 €
2 Personen: 30 € p.P.
3 Personen: 20 € p.P.

St. Martin de Londres:
1 Person: 17 €
2 Personen: 10 € p.P.
3 Personen: 8 € p.P.



Mit dem Flugzeug
Transferkosten:
Flughafen Montpellier:

1 Person: 65 €
2 Personen: 35 € p.P.
3 Personen: 25 € p.P.
4 Personen: 20 € p.P.

Hinweis:
Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.
Änderungen vorbehalten!

  © VAE 1996-2023
  Letzte Änderung: 24.11.23
  Konzeption, Pflege, Beratung und Betreuung: Schirmer-IT